Berlin.de: Museen wollen «Vorreiter im Klimaschutz» werden

Die Spitzen wichtiger Museen in Deutschland wollen mehr Klimaschutz in ihren Häusern.

IMG_2772-2-1024x768In einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden offenen Brief an Kulturstaatssekretärin Monika Grütters (CDU) fordern die Leitungen von rund zwei Dutzend führenden Museen, Kultureinrichtungen und Instituten «eine zentrale Taskforce, die sich einzig den klimapolitischen Herausforderungen in Museen und anderen öffentlichen Ausstellungshäusern widmet».

«Klimaschutz wird ein wichtiges Thema für die documenta 15 in Kassel im Jahr 2022 sein», sagte Sabine Schormann, Generaldirektorin der weltweit führenden Präsentation zeitgenössischer Kunst, der dpa zur Begründung der Initiative. Initiiert wurde der Vorstoß vom Berliner Kulturmagazin «Monopol».

Weiterlesen:
www.berlin.de/ausstellungen/nachrichten/5966274-3041403-museen-wollen-vorreiter-im-klimaschutz-w.html



Teilen auf:

Über Carsten Berger

Mitarbeiter der BVV Steglitz-Zehlendorf für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied Kulturausschuss Steglitz-Zehlendorf, Herausgeber KulturInSZ.de Kontakt: info[at]KulturInSZ.de, Twitter: @KulturInSZ
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *