Bezirksamt: Alte Dorfkirche Zehlendorf: Zutritt zur Baustelle ausdrücklich erwünscht – zahlreiche Veranstaltungen in den kommenden Wochen

Der historische WinkelOhne Gerüst und mit den neuen Dachziegeln sieht die Alte Dorfkirche seit einiger Zeit von außen fertig aus. Aber im Inneren ist sie immer noch eine Baustelle. Die Pläne für den vollständigen Innenausbau liegen zwar vor, können aber erst im nächsten Jahr verwirklicht werden. Nach diesen letzten Arbeiten ist das Kirchlein dann wieder voll nutzbar ist.
Die Begeisterung und das Interesse der Öffentlichkeit an der Kirchensanierung ist jedoch so groß, dass die Paulusgemeinde die Kirche in dieser Übergangsphase für Gemeindeglieder und interessierte Besucher provisorisch für verschiedene Veranstaltungen öffnet. Zum einen für Andachten und Gottesdienste, zum anderen für Vorträge und Lesungen, veranstaltet vom Heimatverein Zehlendorf, dessen Heimatmuseum im alten Schulhaus gleich neben der Dorfkirche zu besichtigen ist.
Die Pauluskirchengemeinde Zehlendorf und der Heimatverein Zehlendorf werden künftig wieder verstärkt die Alte Dorfkirche als Gottesdienst- und Veranstaltungsort im Herzen Zehlendorfs, im sogenannten Historischen Winkel rund um die Friedenseiche, nutzen. Dadurch erlangt das einzigartige historische Kleinod mit seiner herausragenden Akustik wieder seine gebührende Anerkennung.

Weiterlesen:
www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/aktuelles/pressemitteilungen/2019/pressemitteilung.869091.php



Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *