Hass gegen Vielfalt: Auch Partnerstadt Steglitz-Zehlendorfs betroffen

Mit dem konservativen Backlash in Polen geht auch eine zunehmende Ablehnung gleichgeschlechtlicher Lebensformen einher – so haben sich jüngst über 100 polnische Verwaltungsbezirke, Landkreise und Gemeinden als “LGBT-freie Zonen” erklärt.

Mit darunter fällt auch Poniatowa, eine der Partnergemeindem Steglitz-Zehlendorfs:

Es ist also auch an uns, ein deutliches Zeichen gegen Diskriminierung und für Vielfalt zu setzen!



Teilen auf:

Über Carsten Berger

Mitarbeiter der BVV Steglitz-Zehlendorf für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied Kulturausschuss Steglitz-Zehlendorf, Herausgeber KulturInSZ.de Kontakt: info[at]KulturInSZ.de, Twitter: @KulturInSZ
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *