Jugendkunstschule wird wieder eröffnet

Jugendkunstschule

Die damalige Jugendstadträtin Christa Mark-Vieto und die damalige Kulturstadträtin und heutige Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski bei der feierlichen Eröffnung der Jugendkunstschule am 20. Mai 2016

Nachdem die  umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, wird die Jugendkunstschule des Bezirks Steglitz-Zehlendorf am 29. August 2018 in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr, Am Eichgarten 14, 12167 Berlin, wiedereröffnet. Das Konzept der Jugendkunstschule in Steglitz-Zehlendorf ist ein Pionierprojekt, denn es verbindet Angebote der freien Jugendarbeit mit außerschulischen künstlerischen Tätigkeiten.

Neben einer offiziellen Eröffnung mit Grußworten von Frau Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, der Vorsitzenden des Landesjugendhilfeausschusses, Frau Elvira Berndt und Frau Bezirksstadträtin Carolina Böhm erwartet die Besucher an diesem Tag eine Baumpflanzaktion im Vorgarten, der Auftritt der Schülerband der Grundschule Am Insulaner und ein kleines Buffet für das leibliche Wohl.



Teilen auf:

Über Carsten Berger

Mitarbeiter der BVV Steglitz-Zehlendorf für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied Kulturausschuss Steglitz-Zehlendorf, Herausgeber KulturInSZ.de Kontakt: info[at]KulturInSZ.de, Twitter: @KulturInSZ
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *