Kunstprojekt in Kooperation mit Kunst gegen Mauern | Aufruf Schulen

K.R.S. – Aufruf an alle Schulen in Steglitz-Zehlendorf

Bildnachweis KgM  II30 Jahre Berliner Mauerfall „Aus der Geschichte lernen und die Zukunft gestalten“

Der Verein KUNST.RAUM.STEGLITZ. e.V. (K.R.S.) lädt 2019 zur Teilnahme am Schulprojekt “Kunst gegen Mauern” ein.

„Kunst gegen Mauern“ ist ein in Berlin-Steglitz initiiertes Schulprojekt, an dem bisher mehr als 10.000 Schüler aus Berlin und Brandenburg anlässlich des 25. Jubiläums Berliner Mauerfall teilgenommen haben.

Zum 30. Jubiläum richtet sich das Projekt „Kunst gegen Mauern“ an Schulen aus aller Welt, der K.R.S. unterstützt Steglitzer und Zehlendorfer Schulen sowie ihre Partnerschulen.

Für viele junge Menschen, gerade die Generation, die nach dem Mauerfall geboren ist, ist die Teilung Deutschlands schwer nachvollziehbar. Der Bau einer Mauer, die die Menschen in Ost und West getrennt hat, abstrakt und schwer einzuordnen.

Mit diesem Projekt erhalten die Schüler*innen die Möglichkeit, fächer- und jahrgangsübergreifend, Mauerstücke künstlerisch zu gestalten, Geschichte damit erlebbar zu machen und gemeinsam ein richtungsweisendes Zeichen in politisch und gesellschaftlich angespannten Zeiten zu setzen.

Ihre Steglitzer oder Zehlendorfer Schule ist noch nicht dabei, möchte sich aber gern an dem Projekt „KUNST gegen MAUERN“ beteiligen? Dann senden Sie bis spätestens 15. April 2019eine E-Mail an krs [at] kunst-gegen-mauern [punkt] de und Sie erhalten umgehend den Anmeldebogen.

Berlin, 25. März 2019

Mit freundlichen Grüßen in Kooperation mit:

Stephani Bahlecke

KUNST.RAUM.STEGLITZ. e.V.

www.kunstraumsteglitz.de

 



Teilen auf:
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *