Line Bøgh – Singer-/Songwriter-Artpop aus Dänemark zu Gast in Zehlendorf

LineBøgh_Presspicture2cut2Die dänische Musikerin und Komponistin Line Bøgh schafft es, in ihren Liedern einen warmen, erdigen Singer-/Songwriter-Stil mit breiten Chor-Arrangements und elektronischen Elementen wie Stimm-Loops, Drumpads und Keyboard-Synthi-Sounds zu verbinden. Im Vordergrund der Songs steht jedoch stets ihre oft zerbrechlich wirkende und dennoch auf ihre eigene Art kraftvolle Stimme.

Ihr erstes Album „Something Else and Something Else and Something Else Again“ erntete Lob von Fans und Kritikern sowohl in ihrem Heimatland als auch hierzulande. Mitte September erschien ihre neue CD „Like Fire Like Fire“ mit der sie nun erneut auf Deutschlandtournee geht. Den Tourauftakt feiert Line im Club A18 im Studentendorf Schlachtensee (Infos dazu hier). An diesem Abend, wie auch noch bei einigen anderen ausgewählten Konzerten der Tour, wird sie live von ihrem Lebensgefährten Christian Gundtoft unterstützt, der direkt während der Show Visuals zu den Songs entwirft, die live auf Künstlerin und Bühne projiziert werden. Eine ganz eigene Art, Geschichten zu erzählen, bei der Line und ihre Musik Teil eines größeren Bildes werden.

visuals1



Teilen auf:
Florian Hessler

Über Florian Hessler

Florian Hessler M.A. Archäologe, Historiker und Sozialwissenschaftler, lebt seit 1997 in Berlin und arbeitet derzeit als freier Online- und Printjournalist. florian.hessler.official (at) web.de
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *