Neue Marktkultur in Zehlendorf

Es tut sich was bei den Märkten im Bezirk! Nachdem bereits vor längerer Zeit der Markt am Steglitzer Damm geschlossen wurde, da er wenig besucht war und hauptsächlich Billigartikel verkauft wurden, wird nun ein anderer Weg eingeschlagen: Markterlebnis mit Bio und Essen und Musik!

Es sind vor allem engagierte Bürger und Bürgerinitiativen, die neuen Wind in die Kieze bringen: im Falle des alten Postplatzes (der übrigens noch keinen Namen hat, siehe hier) nahe S-Bahnhof Zehlendorf ist es die Bürgerinitiative Zehlendorf (bi-zehlendorf.de), die für eine Belebung des mittlerweile hauptsächlich als Parkplatz genutzten Platzes sorgte, im Falles des Markte an der Landenstraße Onkel-Toms-Hütte ist es die dortige Initiative (onkeltomsladenstrasse.de).

Beide Märkte bieten ein umfangreiches Angebot neben Einkauf auch zu verweilen, zu essen und Live-Musik zuzuhören. Es ist schön zu sehen, wie die Menschen sich hier mal wieder “offline” im realen Leben begegnen und alte Nachbarn und neue Bekannte ins Gespräch kommen! Also: Schauen Sie doch mal
wieder auf einem Markt vorbei!



Teilen auf:

Über Carsten Berger

Mitarbeiter der BVV Steglitz-Zehlendorf für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied Kulturausschuss Steglitz-Zehlendorf, Herausgeber KulturInSZ.de Kontakt: info[at]KulturInSZ.de, Twitter: @KulturInSZ
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *