Offener Hörsaal – einfach mal in die Uni

Die Freie UniversitätDie Freie Universität bietet auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, an Vorlesungsreihnen für die breite Öffentlichkeit kostenlos und ohne Voranmeldung teilzunehmen. Dies bietet eine gute Möglichkeit, sich vor Ort im akademischem Umfeld vom aktuellen Stand der Wissenschaft zu informieren

Dieses Jahr hat die Freie Universität dazu drei verschiedene Ringvorlesungen, d.h. Vorlesungsreihen das Semester hindurch, konzipiert:

  • “Der Atomkonflikt in Deutschland – bis in alle Ewigkeit?”

Die komplette Programmbroschüre mit Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen der Vorlesungsreihen, aber auch organisatorischen Infos zu Zeit und Ort, ist an der Freien Uni, aber auch online zu erhalten:

Offener Hörsaal



Teilen auf:

Über Carsten Berger

Mitarbeiter der BVV Steglitz-Zehlendorf für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied Kulturausschuss Steglitz-Zehlendorf, Herausgeber KulturInSZ.de Kontakt: info[at]KulturInSZ.de, Twitter: @KulturInSZ
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Berger,
    vielen Dank für Ihren Newsletter! So habe ich erfahren, dass an meiner “alten” Uni eine Ringvorlesung über Farben gehalten wird – und dieses Thema, ebenso wie das Thema Atomenergie etc.pp – interessiert mich sehr. Da werde ich jetzt Mittwochs und Donnerstags zur FU fahren.
    Beste Grüße aus Kreuzberg,

    Hannah Bischo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *