Stadtlandschafts-Safari 2017: noch Plätze frei!

Schaustelle Nachkriegsmoderne

Am Samstag, den 9. September 2017 findet die Stadtlandschafts-Safari im 60. Jahr der Interbau (1957 – 2017) statt.

Die Stadtlandschafts-Safari 2017 präsentiert die großen Nachkriegsmoderneprojekte in Ost und West. Die Safari spannt den Bogen vom Hochhaus an der Weberwiese und der Karl-Marx-Allee über das Hansaviertel, der 2017 runderneuerten Kongresshalle, der Akademie der Künste am Hanseatenweg und dem Corbusierhaus bis hin zum Studentendrof Schlachtensee.

Die rund neunstündige Safari beginnt am Sonnabendmorgen, den 9. September 2017 mit einem Spaziergang über die Weberwiese mit der Wohnzelle Frichrichshain und führt dann im historischen Büssing DE 65 zu den jeweiligen Stationen. Die Tour endet um ca. 18 Uhr am Hansaplatz und am gleichnamigen U-Bahnhof. Dort erwartet Sie das Bürgerfest anlässlich des 60. Geburtstages der Interbau.

Treff: 9 Uhr am U-Bahnhof Weberwiese (Ausgang in Fahrtrichtung Alexanderplatz, linker Aufgang)

Kostenbeitrag für Bus und Imbiss: 40,00 Euro/pro Person

Sie können sich bis zum 8. September 2017 telefonisch unter der Telefonnummer: 030 93 95 04 131  oder per E-Mail an: christine [punkt] vetter [at] studentendorf [punkt] berlin anmelden.

Weitere Infos auch unter:

www.schaustelle-nachkriegsmoderne.de



Teilen auf:

Über Carsten Berger

Mitarbeiter der BVV Steglitz-Zehlendorf für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied Kulturausschuss Steglitz-Zehlendorf, Herausgeber KulturInSZ.de Kontakt: info[at]KulturInSZ.de, Twitter: @KulturInSZ
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *