KONTAKT   |    IMPRESSUM   |    HILFE   |    LOGIN


Galerie Wannsee Verlag

Im Verlag der Galerie Wannsee sind eine Reihe von Katalogen und Editionen zu Ausstellungen, Lesungen und Diskussionen erschienen, daneben sind Literatur und Stadtentwicklung Teil des Verlangsprogramms.

Aus der langjährigen Zusammenarbeit mit Walter Höllerer und dem Literarischen Colloquium Berlin ist der – inzwischen selbst zur Literaturgeschichte gewordene – Bildband “Autoren im Haus. 20 Jahre Literarisches Colloquium Berlin” hervorgegangen.
“Ein kluges, anregendes, aufregendes und immer ästhetisch wohltuendes Angebot an alle, die erfahren möchten, wie Literatur entsteht”, schrieb die Morgenpost. (…)

<Weiterlesen>



Teilen auf:

4 Kommentare

  1. Dr. Alfred Hübner sagt:

    Sehr geehrter Herr Baumgart,
    bitte lassen Sie mich den Titel Ihrer Erinnerungen an Dr. Otto Schnurre wissen. Ich möchte die Publikation bei Erscheinen kaufen. Sie ist für mich im Zusammenhang mit der Berliner Stadtbibliothek wichtig.
    Im Voraus Dank und freundliche Grüße
    Alfred Hübner

    • Baumgart, Wolfgang sagt:

      Sehr geehrter Herr Hübner,
      könnte Ihnen gern eine Datei meiner Schnuurre-Erinnerungen übermitteln, wenn Sie nochinteressiert sind.
      Beste Grüße
      Wolfgangg Baumgart

  2. Dr. Wolfgang Baumgart sagt:

    Sehr geehrte Frau Marina Schnurre,
    bin gerade mit der Abfassung meiner Erinnerungen an Dr. Otto Schnurre als Pionier der modernen Greifvogelforschung befaßt. In diesen spielt auch sein Sohn, Ihr verstorbener Mann Wolfdietrich Schnurre, eine maßgebliche Rolle und ich würde gern auch von ihm ein Foto bringen. Könnten Sie mir vielleicht eines zur Verfügung stellen? Der Beitrag wird in Greifvögel und Falknerei 2015 (Jb. des Dt. Falkenordens) erscheinen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgaang Baumgart

  3. Dr. Wolfgang Baumgart sagt:

    Sehr geehrte Frau Marina Schnurre,
    bin gerade mit der Abfassung meiner Erinnerungen an Dr. Otto Schnurre als Pionier der modernen Greifvogelforschung befaßt. In diesen spielt auch sein Sohn, Ihr verstorbener Mann Wolfdietrich Schnurre, eine maßgebliche Rolle und ich würde gern auch von ihm ein Foto bringen. Könnten Sie mir vielleicht eines zur Verfügung stellen? Der Beitrag wird in Greifvögel und Falknerei 2015 (Jb. des Dt. Falkenordens) erscheinen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgaang Baumgart

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *