Schlagwort-Archive: Aktuelles


Dritte Schlachtenseebroschüre erschienen: Menschlichkeit und Widerstand in Schlachtensee 1933 – 1945

In der neuen Schlachtenseebroschüre widmet sich der Autor, Dirk Jordan, diesmal den Stillen Heldinnen in Schlachtensee und zwei Militärs, die am 20. Juli 1944 beteiligt waren. Es geht u.a. um die Schwestern Kaulitz aus dem Eiderstedter Weg, die in ihrem … Weiterlesen


 

Heimatverein: Zehlendorf Jahrbuch 2019

Das neue Zehlendorf Jahrbuch umfasst 12 wissenswerte Beiträge von Menschen, Landscha en und Bauwerken aus allen Zehlendorfer Ortsteilen. Das Jahrbuch kostet 3 Euro und ist im Heimatmuseum, Clayallee 55, zu bekommen. Mit dem Bau des Rathauses Zehlendorf beschä igt sich … Weiterlesen


 

Schlachtenseer Stille Heldin geehrt: Platz nach Lucie Strewe benannt

Am 18. Mai wurde unter großer Anteilnahme der Familie und von Freunden und Bekannten der kleine Platz an der Spitze zwischen Fischerhüttenstraße und Busseeallee nach der Stillen Heldin Lucie Strewe benannt. 2017 hatte die Bezirksverordnetenversammlung das beschlossen und ein Jahr … Weiterlesen


 

Ihre Bühne war das Bild, ihre Bilder der Raum… ILONA FREYER-DENECKE | Malerei und Zeichnung

Ehrung des bildkünstlerischen Werks der Kostüm- und Bühnenbildnerin Ilona Freyer-Denecke in einer Werkschau 30. September 2018 bis 7. April 2019. Am Sonntag, dem 30. September eröffnet die Galerie im KUNSTHAUS der ACHIM FREYER STIFTUNG die Ausstellung Ihre Bühne war das … Weiterlesen


 

Hugendubel als Zensor?

Wie bisher wenig bekannt, hat sich beim Verfahren, nach dem die Berliner Bibliotheken ihre Medieneinkäufe durchführen Gravierendes verändert: Was vorher durch die gemeinsame Einkaufszentrale (EKZ) und Lektoren in den Bibliotheken ausgesucht und beschafft wurde, regelt seit Januar dieses Jahres die … Weiterlesen


 

Vortrag am 6.9.: Kriegsgefangene in Lichterfelde Süd


 

Jugendkunstschule wird wieder eröffnet

Nachdem die  umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, wird die Jugendkunstschule des Bezirks Steglitz-Zehlendorf am 29. August 2018 in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr, Am Eichgarten 14, 12167 Berlin, wiedereröffnet. Das Konzept der Jugendkunstschule in Steglitz-Zehlendorf ist ein … Weiterlesen


 

Interkulturelles Fest wieder auf dem Hermann-Ehlers-Platz

Auch dieses Jahr wird wieder ein Interkulturelles Fest stattfinden. Mitwirkende sind diesmal: Arabisches Kulturhaus Divan, Arbeiter-Samariter-Bund Nothilfe Berlin gGmbH, Baptistengemeinde Steglitz, BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften Zehlendorf, Berliner Krisendienst Region Süd-West – KUB e.V., Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, … Weiterlesen


 

StadtrandNachrichten: „Hereinspaziert in unser Reich!“: Teltower Höfebesitzer laden am 26. August in die Altstadt ein

Am 26. August gibt es in der Nachbarstadt Teltow mal wieder die beliebten “Offenen Höfe”. Die Stadtrand-Nachrichten schreiben dazu: “Zu den beliebten kleinen Festen, die Besucher von nah und fern in die Teltower Altstadt locken, zählt der Tag der offenen … Weiterlesen


 

Kandidatinnen und Kandidaten für den Beirat für Migration und Integration gesucht!

Steglitz-Zehlendorf ist ein von Vielfalt geprägter Bezirk. Hier leben Menschen aus über 150 Ländern und tragen dazu bei, dass unser Bezirk bunter und abwechslungsreicher wird. Umso wichtiger ist es da, dass die Interessen von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte – rund 25% … Weiterlesen


 

STADTRAND-NACHRICHTEN: Aus dem Zehlendorfer „KulturKiosk“ wird ein „Kultur-Eis-Kiosk“

Ab dem 1. April übernimmt Stefan Deutschmann, Betreiber des Eis-Cafés „fritzze“ in Alt-Treptow, den denkmalgeschürzten Kiosk in der Zehlendorfer Dorfaue. Dann soll hier Eis verkauft werden. Der Verein „Kultur in Zehlendorf“, der seit über 20 Jahren den „KulturKiosk“ betrieb und … Weiterlesen


 

IDEENWerkstatt MUSEEN: Kulturlobbyist in Brüssel, interregionale Vernetzung und Geber-Konferenz in Dahlem

„Welche Impulse gibt Europa den Museen?”, fragten die Initiatoren der IDEENWerkstattMUSEEN am 5. März 2018 bei der Podiumsdiskussion im Ethnologischen Museum, Museumsstandort Dahlem. Antworten auf diese Frage gaben auf dem Podium Prof. Dr. Marion Ackermann, Generaldirektorin Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Dr. … Weiterlesen


 

Neues Theaterstück im Theater Nikolassee: “Immer Ärger mit den Alten”

Sensationsreportagen und die Rührseligkeit ihrer Leser haben den Redakteuren einer englischen Provinz-Zeitung eine Suppe eingebrockt, die sie nun selber auslöffeln müssen: der achtzigste Hochzeitstag zweier Hundertjähriger, der unter Anteilnahme des ganzen Landes mit Rundfunkinterviews und Schlagzeilen im”Royal Park Hotel” gefeiert … Weiterlesen


 

OPEN CALL

des Kunstvereins KUNST.RAUM.STEGLITZ. e.V. Kunstaktion KUNST an die LUFT am Sonntag 29. April 2016 9.00 – 16.00 Uhr | Hermann-Ehlers-Platz in Steglitz (Diese Veranstaltung findet parallel zum „Gallery Weekend Berlin“ 28.-29.4.18 statt) Thema: „Wir haben auch ein Weekend – Die … Weiterlesen


 

Gedenkort in Lichterfelde Süd

Im Zusammenhang mit den künftigen Baumaßnahmen in Lichterfelde Süd (altes “Parks Range”-Gelände) hat sich eine Initiative gebildet, um einen Gedenkort unter anderem zum dort zu Kriegszeiten vorhandenen Arbeitslager STALAG III D (wir berichteten) zu gestalten. Die Mitglieder schreiben dazu: ” … Weiterlesen


 

Stille Heldin aus Steglitz-Zehlendorf: Lucie Strewe

In der heutigen Sitzung des Bildungs- und Kulturausschusses war wieder einmal Lucie Strewe ein Thema. Zu Zeiten des Nationalsozialismus versteckte und half die Zehlendorferin jüdischen Verfolgten. Lucie Strewe (* 30.06.1887) führte von Anfang an ein ungewöhnliches Leben gegen die Konventionen … Weiterlesen


 

Kulturausschuss am 2.1.2018

Die Tagesordnung:


 

Henning Schröder verstorben

Henning Schröder, in den lokalen Medien als „Chronist, Autor, gewissermaßen Ortsvorsteher und vor allem Nikolasseer“ gehandelt, ist am 28.November nach schwerer Krankheit leider verstorben. Insbesondere durch sein profundes lokalhistorisches Wissen, das er zusammen mit Wolfgang Ellerbrock im Band “Schlachtensee – Häuser … Weiterlesen


 

Regionalmanagement: IDEENWerkstatt MUSEEN Dahlem

 „Gebt mir ein Museum und ich werde es füllen“, sagte der spanische Maler, Grafiker und Bildhauer Pablo Picasso. Daran zweifeln wir nicht. Doch was passiert, wenn zwei große Museen ihre Bestände an anderen Ausstellungsorten zeigen und Touristen deshalb nicht mehr … Weiterlesen


 

Rücktritt der Denkmalexpertinnen und Denkmalexperten des Denkmalbeirats Steglitz-Zehlendorf

Die bislang im Denkmalbeirat des Bezirks Steglitz-Zehlendorf tätigen Denkmalexpertinnen und Denkmalexperten haben am 20. November Ihren sofortigen Rückzug von der Mitarbeit im Denkmalbeirat erklärt. Das Bezirksamt bedauert diese zum jetzigen Zeitpunkt sehr überraschende Entscheidung. Die Bezirksbürgermeisterin, Cerstin Richter-Kotowski, gleichzeitig Dezernentin … Weiterlesen