Schlagwort-Archive: Kulturausschuss


Das Jüdische Siechenheim im Jungfernstieg – eine kurze Chronologie

Das Gesellschaftshaus im Jungfernstieg Bis in die 1960er Jahre hinein stand im Berliner Stadtteil Lichterfelde im Jungfernstieg ein stattliches Gebäude mit einer wechselvollen Geschichte. Es wurde 1870 als Gesellschaftshaus erbaut, beherbergte über 50 Jahre ein privates Sanatorium für Nervenkranke und … Weiterlesen


 

Kulturentwicklungsplan Steglitz-Zehlendorf erschienen

Auf meinen früheren Antrag ( -> Drs. 1155/IV)  hin ist der Kulturentwicklungsplan für den Bezirk Steglitz-Zehlendorf nun erschienen. Ziel ist eine gezielte strategische Aufstellung und Ausrichtung der Kulturarbeit. Deutlich wird dabei auch die Finanzierungslage des Kulturhaushaltes für den Bezirk: 2020 … Weiterlesen


 

Infostele “Rassenhygienische und bevölkerungsbiologische Forschungsstelle” eingeweiht

Am Standort Unter den Eichen/Ecke Bötticherstraße wurde am Freitag die Infostele zur vormaligen “Rassenhygienische und bevölkerungsbiologische Forschungsstelle” eingeweiht, die sich dort 1936-1944 befand.  Ihr Text lautet wie folgt: “Die „Rassenhygienische und bevölkerungsbiologische Forschungsstelle“ In der Zeit des Nationalsozialismus befand sich an … Weiterlesen


 

Rückblick: ver.di: Kulturpolitische Konferenz mit Berliner Kultursenator Lederer

Es ging um ein kulturpolitisches Sofortprogramm für die Hauptstadt. Der Fachbereich Medien, Kunst und Industrie des ver.di-Landesbezirkes lud am 2. März 2019 erstmals zu einer Berliner Kulturpolitischen Konferenz. Rund 100 Kunst- und Kulturschaffende, Vertreterinnen und Vertreter von Berufsverbänden sowie Kultursenator … Weiterlesen


 

“Stille Helden” aus Steglitz-Zehlendorf

In Zusammenarbeit mit Dirk Jordan, der u.a. in der Erinnerungsarbeit der Kirchengemeinde Schlachtensee aktiv ist, möchten wir auch hier den Steglitz-Zehlendorfer Teil der Liste der “Stillen Helden” (und natürlich Heldinnen!) wiedergeben, die vom Berliner Senat zunächst als “Unbesungene Helden” registriert … Weiterlesen


 

Gedenkstele für Clara Immerwahr beschlossen

Im heutigen Kulturausschuss des Bezirks wurde einstimmig beschlossen, eine Infostele für Clara Immerwahr am Ort ihres Selbstmordes in Dahlem zu errichten Clara Immerwahr wurde 1900 als erste Frau an der Universität Breslau promoviert, 1901 heiratete sie den Chemiker Fritz Haber … Weiterlesen


 

Kulturausschuss am 2.1.2018

Die Tagesordnung:


 

Endlich wieder Sitzung des Kultur- und Schulausschusses

Nach seiner letzten Sitzung, die bereits am 18.7.17 stattgefunden hat, tagt der Kultur-/Schul- und Bildungsausschuss heute zum ersten mal nach der Sommerpause wieder. Gerade in Zeiten drängender Sanierungsprobleme in den Schulen ist diese geringe Sitzungsfrequenz unverständlich. Neben den Schulthemen ist … Weiterlesen


 

Kulturausschuss am 2.6.2017

Die Tagesordnung: (in den Kulturbereich fallen eigentlich nur die Tagesordnungspunkte 6.7 und 7, s. unten)


 

Kulturausschuss am 2.5.2017

Die Tagesordnung:


 

Trägerschaft des Weltkulturerbes Glienicke in der Diskussion

Bereits seit vor der Sommerpause wird die Trägerschaft des Weltkulturerbes Glienicke in den BVV-Ausschüssen für Bildung & Kultur sowie für Umwelt, Naturschutz & Landschaftsplanung diskutiert. Diese liegt bisher zusammen bei Bezirk, Land und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Auf Landesebene gibt … Weiterlesen


 

Kulturausschuss in Glienicke

Seine gestrige Sitzung verbrachte der bezirkliche Kulturausschuss zusammen mit dem Umweltausschuss im Park Glienicke, um sich vor Ort von den Arbeiten zur Instandsetzung des Weltkulturerbes zu informieren. In Anwesenheit der Stadträtin für Natur Christa Markl-Vieto und des gesamten Umweltausschusses ging … Weiterlesen


 

10 Fragen an…. Cerstin Richter-Kotowski (Kulturstadträtin)

Cerstin Richter-Kotowksi (CDU) ist 1962 geboren, studierte Juristin. Seit 2006 ist sie Stadträtin für Bildung, Kultur und Bürgerdienste in Steglitz-Zehlendorf und seit 2011 auch für die Bereiche Schule und Sport zuständig. KulturInSZ.de: Was war in Ihrer bisherigen Amtszeit besonders wichtig? … Weiterlesen


 

Kultur-Ausschuss am 14.08.2013

Heute tagt nach der Sommerpause wieder der Kulturausschuss. Themen sind diesmal folgende: Bezirkliche Straßenbenennungsliste aktualisieren (Antrag 0570/IV) Barrierefreien Zugang zu Wahllokalen sicherstellen (Antrag 0590/IV (neu)) Besucher-/Ausstellungszentrum Schlosspark Glienicke einrichten (Antrag 0592/IV) Mobiles Bürgeramt (Antrag 0597/IV) Neugestaltung der Verträge der Musikschule … Weiterlesen


 

Kulturausschuss vom 12.6.2013

Der Kulturausschuss im Juni befasste sich mit folgenden Themen: Ortstermin: Orgelbauprojekt Pauluskirche Zehlendorf Der Kulturausschuss informiert sich vor Ort in der Pauluskirche über die umfangreichen Orgelbau- und Renovierungsmaßnahmen der beiden Kirchenorgeln dort. Diese Maßnahmen haben einen Gesamtumfang von 1,6 Mio. … Weiterlesen


 

Kulturausschuss vom 8.5.2013

Der Kulturausschuss im Mai befasste sich mit folgenden Themen: Spielen von sog. “Egoshootern” in Bibliotheken verhindern www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/bvv-online/vo020.asp?VOLFDNR=4555 Der Antrag will das Spielen von Kampfsimulationsspielen an Bibliotheksrechnern verhindern. Nach einer kurzen angeregten Diskussion wird er vertagt, um die Situation und die … Weiterlesen


 

Kulturausschuss vom 10.4.2013

Der Kulturausschuss im April befasste sich mit folgenden Themen: Modernes Bürgeramt – Kundenservice verbessern www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/bvv-online/vo020.asp?VOLFDNR=4521 Ziel dieses Antrages ist es, eine Infomation der BürgerInnen über das Eintreffen Ihrer bestellten Personalausweise und Reisepässe beim Amt per SMS oder E-Mail zu prüfen. … Weiterlesen


 

Antrag zu “Stillen Helden” in der BVV beschlossen

Die BVV hat in ihrer Sitzung am 20.02.2013 beschlossen, die Aufarbeitung der Geschichte der “Stillen Helden” zu unterstützen. Der Beschluss im Wortlaut unter: http://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/bvv-online/vo020.asp?VOLFDNR=4381&options=4