KONTAKT   |    IMPRESSUM   |    HILFE   |    LOGIN


Fotografie

|D| Der Himmel über Steglitz |

Sie fotografieren und würden hier gerne Ihre Werke zeigen?

Gerne per Mail an info [at] KulturInSZ [punkt] de

Bei größeren Dateien bitte vorher Kontakt aufnehmen! Danke!



Teilen auf:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Vernissage und Preisverleihung des Fotowettbewerbs “Berlin Südwest – Gesellschaft der Zukunft“

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Unterstützer unseres Vereins Berlin.Südwest e.V.,
liebe Fotografen!

Wir bedanken uns bei allen herzlich, die am ersten Fotowettbewerb des Vereins mit dem Thema „Berlin Südwest – Gesellschaft der Zukunft“ teilgenommen haben.
Es wurden über 60 spannende und interessante Fotos eingesandt.
Nun ist es soweit, die 20 aussagekräftigsten Arbeiten und die drei Gewinnerfotos werden weiterlesen…


Berlin.Südwest e.V.: Fotowettbewerb zum Thema „Gesellschaft der Zukunft“

Der Berlin.Südwest e.V. ruft Interessierte zur Teilnahme an seinem 1. Fotowettbewerb auf.

Foto: “Bierpinsel” (Wikipedia)

Die Teilnehmer(innen) sind aufgefordert, sich mit dem Thema „Berlin Südwest – Gesellschaft der Zukunft“ über Fotomotive auseinanderzusetzen und mit ihrem Bild zu zeigen, was „Gesellschaft der Zukunft“ für Sie bedeutet, und was sie mit der Zukunft im Berliner Südwesten verbinden. Ob alternde Gesellschaft, Forschung und Wissenschaft oder Stadtentwicklung – alle Perspektiven auf die Zukunft sind willkommen.
Die Gewinner(innen) des Wettbewerbes werden in einem zweistufigen Verfahren ermittelt. Zunächst werden alle eingesandten Fotos auf der Website veröffentlicht und die Besucher um Abgabe ihrer Stimme gebeten. Aus den 20 bestbewerteten Bildern wählt eine Jury dann die ersten drei Plätze aus.

Die ersten drei Plätze sind mit einem Preisgeld dotiert:
1. Preis 500 € 2. Preis 300 € 3. Preis 100 €

Einsendeschluss ist der 15. November 2015!

[Nähere Details bei Berlin.Südwest e.V.]


Eröffnung: „Sprachbilder / Bildsprachen: Berliner Stadtansichten. Text trifft Fotografie“

Foto: Hilli Zenker

Unter dem Titel „Sprachbilder / Bildsprachen: Berliner Stadtansichten. Text trifft Fotografie“ findet am Dienstag, den 14. Juli 2015 um 20:00 Uhr die Eröffnung einer Foto-Kunst-Ausstellung in der Petruskirche in Berlin-Lichterfelde statt. Hierbei wird der Berliner Aktionskünstler, Illustrator und Lyrikvermittler Petrus Akkordeon eine Auswahl von sozialdokumentarischen Schwarz-Weiß Fotografien textuell in dichterischer Form interpretieren. Die Fotografien stammen von Hilli & Peter Zenker aus Berlin sowie von Thomas Klingberg aus Gelsenkirchen und zeigen zeitgeschichtliche Szenen aus dem Berliner Alltagsleben. Zur Eröffnung liest Petrus Akkordeon seine Gedichte vor, wobei die entsprechenden Fotografien hierzu auf einer Großbildleinwand projiziert werden. Während der gesamten Ausstellungszeit <…> <Weiter: stadtansicht.wordpress.com/2015/03/21/sprachbilder-bildsprachen-berliner-stadtansichten-text-trifft-fotografie/>


Ausschreibung des Morgenstern-Fotowettbewerbs zum Thema Lesen

Das Morgenstern – Antiquariat und Café startet das neue Jahr mit einem Fotowettbewerb und das schönste Bild zum Thema Lesen.
Ausgewählte Bilder werden professionell gedruckt und im Zeitraum 13. April bis 16. Mai 2015 ausgestellt.
Der Gewinner des Wettbewerbs wird durch die Gäste des Morgenstern bestimmt, die während der Dauer der Ausstellung ihren Favoriten wählen können. Zu gewinnen gibt es einen Einkaufsgutschein über 80 €.
Wer mitmachen möchte sendet sein Foto an wettbewerb [at] morgenstern-berlin [punkt] de.
Einsendeschluss ist der 25. März 2015.
Finissage der Ausstellung und Kür des Gewinners findet am 16. Mai um 19.00 Uhr statt.
Hinweise zur Einsendung:
Benennung des Bildes: Nachname_Vorname_Titel.jpg
Format und Größe: jpg-Format, 72 dpi, mindestens 2MB und höchstens 4MB
Achtung! Pro Teilnehmer darf nur ein Foto eingesendet werden.

Das Morgenstern – Antiquariat und Café (https://morgensternberlin.wordpress.com/), Schützenstraße 54, 12165 Berlin ist ein Projekt der SinneWerk gGmbH – Integrationsbetrieb für Menschen mit Behinderung.