Archiv des Autors: Carsten Berger

Über Carsten Berger

Mitarbeiter der BVV Steglitz-Zehlendorf für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied Kulturausschuss Steglitz-Zehlendorf, Herausgeber KulturInSZ.de Kontakt: info[at]KulturInSZ.de, Twitter: @KulturInSZ

Stadtlandschafts-Safari 2017: noch Plätze frei!

Am Samstag, den 9. September 2017 findet die Stadtlandschafts-Safari im 60. Jahr der Interbau (1957 – 2017) statt. Die Stadtlandschafts-Safari 2017 präsentiert die großen Nachkriegsmoderneprojekte in Ost und West. Die Safari spannt den Bogen vom Hochhaus an der Weberwiese und … Weiterlesen


 

Jahresprogramm 2017/18 der Volkshochschule erschienen

Das Programm der Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf zum Jahr 2017/18 ist erschienen! Das Herbstsemester 2017 beginnt am 4. September, die Anmeldung zu Kursen ist per Netz, telefonisch oder persönlich möglich. Wie immer gibt es ein breites Angebot aus Politik, Gesellschaft, Umwelt, Kultur, Gesundheit, … Weiterlesen


 

Schillernde Geheimdienstfigur aus Schlachtensee – Wilhelm Canaris

Agent, U-Boot-Kommandant, Chef des Nachrichtendienstes des NS-Regimes von 1937-44, nationalsozialistischer Täter, hingerichteter Widerständler zusammen mit Bonhoeffer, liebevoller Familienmensch, Kirchenmitglied der Gemeinde Schlachtensee – all dies vereinte der Schlachtenseer Wilhelm Canaris (1887-1945) in einer Person. Für die Kirchengemeinde Schlachtensee hat sich Dirk … Weiterlesen


 

Steglitz-Zehlendorf ist “Berlins Grüner Museumsbezirk”

Um das kulturelle Angebot im Bezirk besser zu vernetzen und zu entwickeln, haben sich nun 10 Einrichtungen zusammengeschlossen: AlliiertenMuseum Botanischer Garten mit Botanischem Museum Freilandmuseum Domäne Dahlem Haus am Waldsee Kunsthaus Dahlem Liebermann-Villa Museum Europäischer Kulturen Museumsdorf Düppel Schloss Glienicke … Weiterlesen


 

Ab sofort auch Videos mit Bibliotheksausweis downloadbar

Der VÖBB bietet ab sofort mit dem neuen Portal „Filmfriend“ das erste Video-On-Demand-Filmportal speziell für Bibliotheken. „Filmfriend“ wurde gemeinsam vom Projekt „Digitale Welten“ des VÖBB und der filmwerte GmbH (Babelsberg) entwickelt. Das Portal bietet ein attraktives Filmangebot mit über 500 … Weiterlesen


 

Atelierraum frei

Ab 1. September 2017 wird in der Lindenstraße, in 12207 Berlin-Lichterfelde, ein Atelierraum mit 20 qm Fläche in Souterrain-Lage frei. Der Raum ist weiß gestrichen, hat zwei Fenster zur Nordseite, ist beheizbar und verfügt über eine Toilettennutzung im Kellerbereich. Der … Weiterlesen


 

Inforadio: Wie weiter mit dem Museumsstandort Dahlem? – Podiumsdiskussion

Forschungscampus, Museum, Bibliothek: die Zukunft in Dahlem nimmt Konturen an. Erste Pläne deuten an: die Ausstrahlung der Museumsarbeit in die Wissenschaftscommunity und in die breite Öffentlichkeit hinein kann sich verstärken. Welche Ideen hat die Stiftung Preußischer Kulturbesitz? Welche Wünsche


 

Filmschmiede Zehlendorf

Es ist klein, aber fein, was das Produzententeam Moritz Draheim, Ingeborg Focke, Michael Rebitzki-Vennhoff schafft: Das erste Werk (“I R R L A ʒ U F E R”) wurde bei Erscheinen zur Berlinale gefeiert und ist jetzt auf DVD erhältlich, ein … Weiterlesen


 

Bezirksmedaille für Helgard Gammert (Bali-Kino)

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des Bezirks hat dieses Jahr unter anderem Frau Helgard Gammert vom Bali (“Bahnhofslichtspiele”)-Kino in Zehlendorf mit der Bezirksmedaille ausgezeichnet. Zur Begründung hieß es: “Frau Gammert stellt ihr Kino ‘Bali’ in Zehlendorf immer wieder auch explizit gemeinnützigen Initiativen … Weiterlesen


 

Zur Zukunft des Museenkomplexes Dahlem

Wie auch bei uns hier immer wieder berichtet, tobt die Diskussion um die Nachnutzung des Museenkomplexes Dahlem an der Lans-/Taku-/ Iltisstraße schon einige Jahre: Hintergrund ist der Umzug großer Teile des bisherigen Ausstellungsbestandes ins neue Humboldtforum und damit das Freiwerden von … Weiterlesen


 

StadtrandNachrichten: Initiative KZ-Außenlager Lichterfelde e.V. lädt zur Rudi-Wunderlich-Gedenkfahrt ein

Die Initiative KZ-Außenlager Lichterfelde e.V., die im Bezirk für die jährliche Feierstunde am 8. Mai an der „Säule der Gefangenen“ bekannt ist, lädt am 10. Juni zu einer etwas anderen Veranstaltung ein – einer Rudi-Wunderlich-Gedenkfahrt. Als Rudi Wunderlich, Häftling im … Weiterlesen


 

Sommerkonzerte im Stadtpark Steglitz

Auch in diesem Jahr wird es wieder Konzerte auf der Parkbühne im Stadtpark Steglitz geben: Samstag 10.06., 16 Uhr: Rock im Stadtpark: Liquid Stone Sonntag 11.06., 16 Uhr: Ensemble Vielsaitig Samstag 17.06., 16 Uhr: Das Oktrohnett Sonntag 18.06., 16 Uhr: … Weiterlesen


 

Kulturausschuss am 2.6.2017

Die Tagesordnung: (in den Kulturbereich fallen eigentlich nur die Tagesordnungspunkte 6.7 und 7, s. unten)


 

Eigenständiger Ortsteil Schlachtensee?

Identitätsstiftende Maßnahme oder überflüssiger Luxus? Zur Zeit wird auf Anstoß einer Bürgerinitiative diskutiert, ob Schlachtensee, was bisher (anders als z.B. Nikolassee oder Wannsee) kein eigenständiger Berliner Ortsteil ist, diesen Status nun erhalten soll. Geschichtlich gesehen (s. unser Artikel dazu) ist … Weiterlesen


 

Neue Ausstellung “Chili & Schokolade” eröffnet

Im Botanischen Museum der Freien Universität hat am gestrigen Abend die neue Sonderausstellung “Chili & Schokolade – der Geschmack Mexikos” mit einer furiosen Eröffnungsfeier begonnen und zeigt in Museum und den Gewächshäusern neben Geschmacksproben dazu auch viel über die weiteren … Weiterlesen


 

rbb-online: Stadtbad Steglitz – ein Juwel im Dornröschenschlaf

Schöner ging es kaum. Das 1908 eröffnete Stadtbad Steglitz war ein Traum im Jugendstil. Doch jetzt ist das Bad marode. Geschwommen wird hier schon lange nicht mehr. Nun muss Berlin entscheiden, wie es mit der verfallenden Immobilie weiter geht. Türkise … Weiterlesen


 

Berliner Abendblatt: Bierpinsel soll 2018 umgebaut werden

Noch ist der Bierpinsel eine bunte Ruine, doch ab dem nächsten Jahr soll in dem Steglitzer Wahrzeichen neues Leben einziehen: http://www.abendblatt-berlin.de/2017/05/02/bierpinsel-soll-2018-umgebaut-werden/


 

Kulturausschuss am 2.5.2017

Die Tagesordnung:


 

80 Jahre Bombardierung von Guernica – Jahrestag mit Hindernissen

Die Spanische Allee in Nikolassee hat eine besondere Geschichte: 1939 erhielt sie ihren Namen als Bezug zur “Legion Condor”, einer Luftwaffen-Einheit der Wehrmacht, die im spanischen Bürgerkrieg die Truppen Francos unterstützte. Insbesondere ihr Angriff auf die baskische Stadt Guernica (baskisch: … Weiterlesen


 

StadtrandNachrichten: 100 Polizisten beenden Besetzung eines FU-Hörsaals in Dahlem

Am Dienstag, 25. April, hatten rund 30 Studierende einen Hörsaal an der Freien Universität (FU) besetzt. Damit protestieren sie gegen eine „Ökonomisierung der Lehre“. Die Uni stellte einen Strafantrag und ließ den Hörsaal von der Polizei räumen: http://www.stadtrand-nachrichten.de/100-polizisten-beenden-besetzung-fu-dahlem/